Halle. Foto-Shooting über den Dächern von Halle: Eine Delegation unserer Saale Bulls hat in 22 Metern Höhe einen ganz besonderen Ausblick über unsere Saalestadt genossen.

Matias Varttinen, Timo Herden und Jeroen Plauschin stiegen auf den Hallcube und ließen sich in 22 Metern Höhe für Eishockey News ablichten.

Der Weg nach oben war abenteuerlich. Über einen Aufzug und eine steile Metalltreppe haben die Männer ihre Ausrüstung ins Freie gehievt. Auf dem Dach des Cubes angekommen, erwies sich das Trio nicht nur als fotogen, sondern blieb auch schwindelfrei – ein, zwei Fitnessübungen waren trotz ihres freien Tages drin. 

Das Video ist unter folgendem Link zu finden: Saale Bulls: Foto-Shooting auf dem Hallcube

Liebes Hallcube-Team, wir danken euch, dass ihr uns dieses besondere Erlebnis ermöglicht habt. Vielen Dank an Virtiv und MT-Media.TV  für die mediale Umsetzung.