Halle (Saale) – Nachdem Lukas Miculka die Saale Bulls nach kurzem Engagement verlassen hatte, war der Eishockey-Oberligist wieder auf der Suche nach einer Verstärkung für den Angriff. Die könnte nun Denis Gulda sein.

Der 27-jährige Deutsch-Tscheche will sich in Halle für einen Vertrag empfehlen. Gulda bringt viel Oberliga-Erfahrung mit, für Deggendorf, Schönheide, Duisburg, Braunlage und Höchstadt hat er 230 Spiele absolviert, in denen ihm 85 Punkte gelangen.

Seinen ersten Einsatz für die Bulls soll Gulda am Freitag im Heimspiel gegen Tabellenführer Hannover Scorpions (20 Uhr) bestreiten. Nächste Woche wollen die Klubverantwortlichen entscheiden, ob der Angreifer bis Saisonende verpflichtet wird. (mz, 07.01.2021)