Mit dem Krankenhaus St. Elisabeth & St. Barbara verlängerte ein neuer Partner das Engagement bei den Saale Bulls. 
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Fortführung der Partnerschaft und bedanken uns herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen, welches ausgerechnet in der Corona-Saison begann und nun auch fortgeführt wird.
 

Unser Leitbild: 

Im Mittelpunkt all unseres Denkens, Fühlens und Handelns stehen der Patient, seine Heilung und die Linderung seiner Beschwerden.

Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität  Halle-Wittenberg  und  ein  bedeutender Schwerpunktversorger in Sachsen-Anhalt und im nördlichen Sachsen.

Die seit  mehr als 120  Jahren  bestehende  Einrichtung  nimmt  aufgrund  ihrer  zentralen  Lage  in  der  Stadt  Halle  eine  wichtige  Funktion  im  Netzwerk  der  regionalen  medizinischen  Versorgung  aus  mehreren  örtlichen  Krankenhäusern  sowie  dem  Universitätsklinikum  ein. 

Mit  seiner  großen  Bandbreite  an  medizinischen  Fachbereichen,  kurzen  Wegen  in  der  Notfallversorgung und als Partner des boden- und luftgebundenen  Rettungswesens,  steht  das  Krankenhaus  für  eine  umfassende  medizinische  und  pflegerische Versorgung mit messbarem qualitativem Anspruch.

 
„Wie sagt man so schön? Was lange währt, wird gut. Genau so verhält es sich auch mit der Partnerschaft zu der Württembergischen Versicherungs AG. Die Zusammenarbeit mit Dirk und seinem Team besteht bereits seit 10 Jahren und wir hoffen auf 10 weitere! Vielen Dank für euer Vertrauen und Engagement.“ – Daniel Mischner, Präsident der Saale Bulls.
 
(v.l.n.r.): Ulrike Wölfel (Leiterin Sponsoring & Vertrieb Saale Bulls), Phillip Brömme (Mitarbeiter Technik Krankenhaus) Thomas Wüstner (Geschäftsführer Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara), Jan Babucke (Pflegebereichsleitung Krankenhaus), Mandy Müller (Assistenz der Pflegedirektion Krankenhaus)
 
 
Mit der Partnerschaft möchten wir am Eissport interessierten Mitarbeitenden die Möglichkeit geben, gemeinsam mit ihrer Familie den Traditionssport in Halle zu erleben. Begeisterung und Teamplay sind beim Eishockeyspiel die Basis – wie  bei uns im Krankenhaus für die optimale Behandlung unserer anvertrauten Patienten.“ – Thomas Wüstner, Geschäftsführer Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara.
 
Seit vergangenem Jahr steht auch das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara als weiterer, starker Partner an der Seite der Saale Bulls. Auch wenn die letzte Saison durch Corona fernab der Normalität war, bedanken wir uns recht herzlich für die bisherige Zusammenarbeit und freuen uns auf eine weitere gemeinsame Zukunft, welche dann hoffentlich auch wieder „normal“ verlaufen wird!“ – Daniel Mischner, Präsident der Saale Bulls.
 
Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

Adresse:

Mauerstraße 5 
06110 Halle (Saale)

Telefon:
+49 (0) 345 – 213-30

Telefax:
+49 (0) 345 – 213-4005

Homepage:
https://www.krankenhaus-halle-saale.de/