Halle. Es gibt Konstellationen im Leben, die sich anders entwickeln als ursprünglich geplant und erhofft. Genauso verhält es sich bei den Saale Bulls und Verteidiger Sören Sturm, der sich 26-mal das MEC-Trikot überstreifte. Am Freitag einigten sich beide Seiten einvernehmlich, den geschlossenen Vertrag vorzeitig zu beenden. Der Verein und der 32-Jährige gehen ab sofort getrennte Wege.

Die Saale Bulls bedanken sich bei Sören Sturm für seine im Bulls-Trikot gezeigten Leistungen und wünschen ihm auf seinem weiteren privaten wie sportlichen Lebensweg alles Gute. (Jy)