Sieger. So die lateinische Bedeutung des Namens Victor. Und eben ein solcher Victor ist der letzte Neuzugang für die Saale Bulls für die anstehende Spielzeit 2019/20. Die Rede ist von Victor Knaub, der von den Hannover Indians nach Halle wechselt.

Der 22-jährige Knaub wurde am 26. November 1996 in Dortmund geboren und wagte bereits 2013 den Sprung nach Übersee, wo er die folgenden fünf Jahre in Folge in kanadischen Juniorenligen auflief und somit frühzeitig mit der gesunden Härte und physischen Komponente in Berührung kam. Nach seiner letzten Spielzeit in Übersee bei den Morden Redskins in der Southern Eastern Manitoba Hockey League (SEMHL) 2017/18 kehrte der Rechtsschütze zur vergangenen Saison zurück nach Deutschland und schloss sich in der Oberliga Nord ebenfalls Rothäuten an: Für die Hannover Indians, seiner ersten Station im Seniorenbereich, steuerte er in 41 Hauptrundenspielen fünf Tore bei und bereitete zwölf weitere Treffer vor.

Nun also der Wechsel nach Halle, wo Knaub mit der Nummer 88 auflaufen wird und wo man dem stürmenden Neuzugang eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison im Bulls-Trikot wünscht und ihn recht herzlich an der Saale willkommen heißt. (Jy)