Nach der Bekanntgabe der Vertragsauflösung mit Verteidiger Steven Bär kommt nun leider die nächste Meldung aus dieser Kategorie.

In 4:24 Minuten erklärt Johannes Euch mit sehr persönlichen Worten, warum er – anders als ursprünglich geplant – seine Schlittschuhe bereits jetzt an den Nagel hängt …

Natürlich machen wir aus unserer Enttäuschung keinen Hehl, kam diese Entscheidung von Jo doch etwas überraschend für uns. Aber nach so vielen Jahren der vertrauensvollen Zusammenarbeit werden wir auch ihm keine Steine in den Weg legen und wünschen ihm für seine künstlerische Laufbahn weiterhin so viel Erfolg wie bisher. (FE)