Torhüter Michel Weidekamp wird in der kommenden Saison nicht mehr im Gehäuse der Saale Bulls stehen, der 22-Jährige erhielt kein neues Vertragsangebot und schließt sich einem anderen Oberligisten an.

Weidekamp, der zur vergangenen Spielzeit nach Halle gewechselt ist, absolvierte insgesamt 43 Pflichtspiele für den MEC, bei denen er 22 Mal auf dem Eis stand und 17 komplette Partien bestritt. Bei einer Einsatzzeit von in Summe 1.254 Minuten kassierte der Linksfänger 60 Gegentore (Gegentorschnitt 2,87) und konnte einen Shutout feiern.

Die Saale Bulls bedanken sich bei Michel Weidekamp für seine im Bulls-Trikot gezeigten Leistungen und wünschen ihm auf seinen weiteren sportlichen und privaten Lebensweg alles Gute. (Jy)