In der letzten Saison lief Davide Vinci – ausgestattet mit einer Förderlizenz der Harzer Falken aus der Regionalliga Nord – bereits 22 Mal für die Saale Bulls auf, konnte dabei sieben Punkte (zwei Tore) beisteuern. Ein Spiel weniger absolvierte er für seinen „festen“ Verein in Braunlage, konnte dabei insgesamt 13 Treffer erzielen (fünfmal zum Sieg, zweimal in Über-, einmal in Unterzahl) und 18 weitere Tore vorbereiten. Ein herausragender Wert von knapp 2,4 Punkten pro Spiel!

„Diese beeindruckenden Leistungen sind nicht unbeobachtet geblieben und so zieht es Davide Vinci in eine höhere Liga“, so die Falken bei der Verabschiedung des 22-jährigen Angreifers, der von den Harzer Fans zum „Stürmer des Jahres“ gekürt wurde.

Die Saale Bulls sind froh, dass sich Vinci nun dafür entschieden hat, den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere zu machen und können bekanntgeben, dass der gebürtige Mannheimer in der neuen Spielzeit fest zum Kader der Bulls gehören wird. Der MEC Halle 04 heißt Davide Vinci nun auch offiziell recht herzlich und für die nächste Spielzeit dauerhaft in Halle willkommen und wünscht seiner Nummer #10 eine erfolgreiche und verletzungsfreie Spielzeit an der Saale.

Die Verpflichtung von Davide fand selbstverständlich in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen der Harzer Falken Braunlage statt. In der kommenden Saison soll die bestehende Kooperation weiter ausgebaut werden. So stehen die sportlichen Leiter/Trainer beider Vereine auch in der aktuellen Saisonvorbereitung in regem Kontakt und loten die weiteren Schritte der Zusammenarbeit aus. (Jy/FE)