Eine Liga, eine Nord-Staffel, 14 Vereine – unzählige Fans. Am heutigen Samstag fand das offizielle Treffen der Fanbeauftragten im Sparkassen-Eisdom statt. Dabei galt natürlich der Grundsatz: In den Farben getrennt, in der Sache vereint. Bei Getränken die der MEC Halle 04 e.V. spendierte und Speisen die aus dem halleschen Fanlager kamen, wurde über viele Themen gesprochen. 

Nicht überraschend war natürlich Corona, und damit die Einlassregeln von Heim- und Gästefans, ein großes Thema. Viel wurde besprochen, obgleich man wusste, dass unterm Strich das entsprechende Land das letzte Wort haben wird. An der großen Tafel im Eisdom gesellten sich Vertreter aus Herford, Leipzig, Hannover, Herne, Rostock und Hamm. 

Neben zahlreichen Debatten wurde auch ein offizieller Sprecher der Fanbeauftragten gewählt, welcher nun für ein Jahr die Fans der Liga vertritt. Dieser kommt aus Halle und wird vielen Eishockeyfans bekannt sein: Torsten Thielemann (Spitzname „Locke“), wird nun für ein Jahr den Standpunkt der Fanbeauftragten der Liga vertreten. 

Wir wünschen Locke dabei viel Erfolg und hoffen zahlreiche Fans der einzelnen Vereine in der Hauptrunde auf den Rängen im Sparkassen-Eisdom begrüßen zu dürfen.