Am 27.08. war es endlich soweit, wir haben zur großen Saisoneröffnung am Sparkassen-Eisdom eingeladen. 

Am Vormittag wurde die Eishockeysaison 22/23 unter dem Motto „Kids Day“ am Sparkassen-Eisdom eröffnet. Ab 10 Uhr hatten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich unter der Anleitung von Trainern der halleschen Eisportvereine und einigen unserer Spieler, das erste Mal auf dem Eis zu bewegen und sich mit Schläger und Puck auszuprobieren. Vielleicht hat den ein oder anderen ja das Fieber gepackt und wir sehen uns bald regelmäßig in unserem Eisdom wieder – wir freuen uns drauf.

Ab 12:15 Uhr trat die U9 der Young Saale Bulls beim Nachwuchsturnier gegen die EXA Icefighters Leipzig und den ETC Crimmitschau e.V. an. Es war uns eine große Freude zu sehen, mit wieviel Spaß und Ehrgeiz alle teilnehmenden Kids dabei waren.

14:30 Uhr war es dann endlich soweit – unser neuer Kader präsentierte sich zahlreichen bereits gespannten Fans. Vielen Dank für den überaus herzlichen Empfang unserer Mannschaft an dieser Stelle. 

Highlight des Tages war zweifelsohne das um 17:00 Uhr beginnende Abschlussspiel unseres Kai Schmitz. Er spielte mit seinen Allstars gegen unsere Saale Bulls und beendetet so seine Laufbahn als aktiver Spieler auf dem Eis. Die Teams trennten sich in einem unterhaltsamen Spiel mit dem alles erklärendem Ergebnis von 8:8.

Wer dann von uns immer noch nicht genug hatte, konnte sich direkt vom Sparkassen-Eisdom in den Turm Halle bewegen. Denn die bekannte Diskothek im Herzen von Halle wurde an diesem Abend ab 21:30 Uhr von uns in Beschlag genommen. Ein gelungener Abschluss für die gesamte Saale Bulls Familie, Sponsoren, Partner, Freunde und Fans. 

Wie es die Tradition im Eishockeysport vorsieht, gingen die Einnahmen an diesem Tag an den Spieler, der offiziell verabschiedet wurde. „Die Einnahmen aus meinem Abschiedsspiel und den Eintrittsgeldern aus der Abschiedsfeier im Turm kommen dem Nachwuchs, den Young Saale Bulls, zu Gute.“, so Kai Schmitz – sportlicher Leiter der Saale Bulls.

„Wir hatten an diesem Tag durch die landesweit stattfindenden Einschulungen und das synchron stattfindende Laternenfest in Halle starke Konkurrenz, was die Freizeitgestaltung der Hallenserinnen und Hallenser anging. Umso glücklicher sind wir, dass unsere breit aufgestellte Saisoneröffnungsveranstaltung von so vielen Menschen besucht, und schließlich zu einem Erfolg wurde. Wir freuen uns nun auf die beginnende Saison“, fasst Daniel Mischner, Präsident der Saale Bulls, zusammen. 

Fotos: Hans-Jörg Franke by CC Picture