Es ist beeindruckend zu sehen, wie sich das Ganze in den letzten anderthalb Jahrzehnten entwickelt hat. Waren wir 2004 nur eine Handvoll enthusiastische Ehrenamtler, von denen alle irgendwie alles abseits des Eises gemacht haben, so entwickelte sich neben dem Sportlichen auch das ganze „Off-Ice-Team“ immer weiter, wuchs beständig an.

 Ohne ein bestehendes „Team hinter dem Team“ ist das Produkt „Eishockey in Halle“ mittlerweile nicht mehr möglich. Und es ist schön zu sehen, dass dies mittlerweile auch im Bewusstsein eines Jeden angekommen ist. Denn, und so ehrlich muss man sein, das war nicht immer so. Wo früher die unaugesprochene These und Hoffnung „der/die war ja schon immer da und wird das auch weitermachen“ galt, so wandelte sich in den letzten Jahren das Standing der Ehrenamtler. Denn nur mit jedem Einzelnen kann es funktionieren, jeder Einzelne trägt seinen Teil – auch zum aktuellen – Erfolg bei.

 Und umso schöner ist die Wertschätzung, die man dadurch erfährt. Ein einfaches „Danke“ ist ausreichend und freut jeden von uns. Umso größer war die Freude bei jedem von uns, heute dieses signierte Poster erhalten zu haben. Eine kleine Geste der Saale Bulls, die jedoch große Wirkung hat. Jeder einzelne fühlt sich und seine Leistung/geopferte Zeit dadurch anerkannt und gewertschätzt – und dafür möchte ich im Namen aller einfach mal Danke sagen!