Vergangene Woche hatten wir im Sparkassen-Eisdom Besuch von Sachsen-Anhalts jüngstem Landtagsabgeordneten – Konstantin Pott von der FDP.

Unser Präsident Daniel Mischner führte ihn ausgiebig durch die Stierkampfarena und erklärte die Zielsetzung für die kommenden Jahre.

„Ich konnte mir vor Ort ein Bild vom aktuellen Zustand des Eisdoms machen. Wichtig wird es sein, dass die zugesagten Gelder für die einzige Eissporthalle in Sachsen-Anhalt gesichert sind und der Verein am Ende nicht auf Kosten sitzen bleibt. Das Ziel einer Kapazität von einer Eishalle mit 3.300 begeisterten Fans muss jetzt forciert und vorangebracht werden. Das sportliche Ziel der Saale Bulls ist weiterhin der Aufstieg. Und das können sie schaffen. Mit einer starken Fangemeinschaft und mit professionellen Voraussetzungen für den Spielbetrieb. Ich wünsche dem Verein dabei maximale Erfolge“, so Konstantin Pott.

Wir bedanken uns für den Besuch, den netten Austausch und die damit verbundene Aufmerksamkeit.