Respekt, Menschenwürde und Demokratie!

Diese drei unabdingbar miteinander verbundenen Grundsätze sind die Grundpfeiler unserer pluralistischen Gesellschaft und auch die Saale Bulls fühlen sich diesen seit jeher verpflichtet.

Wir spielen – auch aus Respekt vor den Opfern.
Wir spielen, weil wir uns nicht von Terrorismus einschüchtern lassen und wir uns nicht einigen Wenigen beugen. 

Aus diesem Grund werden die Saale Bulls  morgen Abend (20.00) Uhr im Heimspiel gegen die Hannover Indians besondere Trikots tragen. Diese Trikots werden nach dem Spiel zugunsten der Hinterbliebenen der Anschläge von Halle versteigert.

Wir danken unseren Gästen aus Hannover und dem DEB (Deutschen Eishockeybund) für die Unterstützung dieser Aktion. Lasst uns gemeinsam ein Zeichen für Respekt, Menschwürde und Demokratie setzten!

Eishockeyfans für ein offenes und freies Halle – „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“