Während wir Saale Bulls in diesem Jahr unser 15jähriges Bestehen feiern, blickt ein anderer bereits auf 20 Jahre Verbundenheit zum Eishockey zurück:
Marc Beyer.

Angefangen hat er noch als DJ bei den Eisdiscos in der alten Eissporthalle, bis er irgendwann den Job als Hallensprecher übernahm. Und als solcher ist er bis heute aktiv und nicht mehr wegzudenken aus der Stierkampfarena. Seine unverkennbare Stimme, seine Art, die Fans anzuheizen, all das macht das Erlebnis Eishockey auch zu dem, was es heute ist.

Neuerdings hat er sein Aufgabengebiet freiwillig noch erweitert, denn er arbeitet während unserer Heimspiele auch als Co-Moderator für den Livestream. Und auch hier macht er eine verdammt gute Figur – genau wie bei allen Moderationen abseits des Eises (Mannschaftsvorstellung, Abschlussfeier usw.).

 

Wir möchten uns heute auch auf diesem Weg ganz herzlich bei Marc bedanken – für sein Engagement, seine Ausdauer, seine Zuverlässigkeit – Danke dass es Dich gibt!